Startseite
Aktuelles
Über uns
Unsere Hunde
Zucht/Wurfplanung
A- Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
Bildergalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
SEUTEN SCHNUUT DESIGN - Halsbandkollektion und mehr...
   
 





In Zukunft sollen nach unserem Herzenswunsch und soweit alle gesundheitlichen Vorraussetzungen stimmen, weitere Labrador Würfe fallen.

Unser A-Wurf fiel am 26.01.2010 ( 7 Rüden und 2 Hündinnen)

Unser B- Wurf fiel am 24.06.2011 (3 Rüden und 4 Hündinnen)

Unser C-Wurf fiel am 22-05.2014 (3 Rüden und 3 Hündinnen)

Unser D-Wurf fiel am 31.12.2015 (4 Rüden und 4 Hündinnen )

Unser E-Wurf fiel am 16.04.2017 (4 Rüden und 4 Hündinnen )

Derzeit ist kein Wurf geplant !


 


Bevor ich einen Wurf plane, mache ich mir viele Gedanken zu der Verpaarung,wobei die GESUNDHEIT der Elterntiere oberste Priorität hat.Dann sollten die natürlich wesensfestsein (geprüft -> WT),ihre Arbeitsanlagen berücksichtigt werden und zum Schluss das äußere Erscheinungsbild Beachtung finden.

Selbstverständlich sind meine Zuchthündinnen auf die bekannten und vom Zuchtverband geforderten Erbkrankheiten untersucht. Käthe ist HD A1 bds. und ED 0,EIC frei,PRA normal clear und wird alle 2 Jahre laut Zuchtordnung auf PRA,RD + HC kontrolliert.

Alle unsere Welpen entstammen einer LEISTUNGSZUCHT. Das bedeutet,dass diese Hunde gute Arbeitsanlagen besitzen z.B. für Jagd,Dummyarbeit,Agility,Obedience,Rettungshundearbeit usw. Ich bin nicht der Meinung,dass die Welpen zwangsläufig zu Jagdhunden ausgebildet werden müssen(auch wenn mir das besondere Freude bereitet !), sondern wichtig ist mir,dass die Hunde "gearbeitet" werden,damit sie zufrieden und ausgeglichen sind !!!

Ich freue mich,wenn meine Welpen in liebevolle Familien kommen, wo man ihnen Zeit,Liebe,Aufmerksamkeit und gute Erziehung gibt .Gleichzeitig aber ihren Arbeitswillen  nicht vernachlässigt !!! So erwarte ich von meinen Welpenbesitzern, die Bereitschaft sich auf die Erziehung und Ausbildung eines temperamentvollen,fröhlichen und arbeitswilligen Labradors einzulassen, der ihnen mit Sicherheit als neues FAMILIENMITGLIED ihr bisheriges Leben durcheinander bringen wird !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  Sind SIE dazu bereit ...???





Mit 8 Wochen geben wir unsere Welpen an ihre neuen RUDELFÜHRER ab.

Sie sind zu diesem Zeitpunkt mehrfach entwurmt,geimpft,gechipt und von einem Zuchtwart des Labrador Club Deutschland e.V. abgenommen. Sie erhalten Ahnentafeln des selbigen Verbandes (VDH/FCI).

Unser Zwinger ist unter dem Namen SEUTEN SCHNUUT (plattdeutsch = SÜSSE SCHNAUZE) geschützt. Die Würfe erhalten Namen in alphabetischer Reihenfolge.

Bis zur Abgabe der Welpen ist uns deren Aufzucht und Prägung besonders wichtig !! Sie wachsen bei uns im Haus auf (Büro wird zum Welpenzimmer) und haben ständigen Kontakt zur Mutterhündin.Sobald es die Mama erlaubt, dürfen auch die anderen Hunde in unserem RUDEL zu den Welpen. Bedingt durch meine eigenen Kinder haben die Welpen natürlich reichlich KINDERKONTAKT.

Ab ~3. Woche empfangen wir Besuch der zukünftigen Welpenbesitzer,der hier unbedingt erwünscht ist !

Ab ~4. Woche (je nach Jahreszeit) können die Hunde unseren Garten "unsicher" machen (die armen Blumen !) Die Welpen werden vielen optischen + akustischen Reizen (Schuß) ausgesetzt.

Decke vom DamwildWir versuchen das Füttern mit dem Kommpfiff zu verknüpfen. Jagdliche Anlagen werden von mir gefördert (Trockenwild, frisches Wild...)

Mit zunehmendem Alter werden erste Ausflüge unternommen - hierzu lernen die Welpen das Autofahren kennen, es geht in Wald +Flur, an den Strand und bei uns vor der Haustür das MEER.

SCHNACK an der Strandbar ;)

toben am Strand (C-Wurf 6 Wo. alt)

Meine Welpenkäufer erhalten eine detaillierte Infomappe und ich veranstalte vor Abgabe der Welpen(ca. in der 7.Woche) ein Welpenseminar,welches in Wort und Bild die weiteren Möglichkeiten der Ausbildung und Erziehung aufzeigt. 

Ich erwarte von meinen Käufern,dass sie ihren Hund mit 1 Jahr auf HD und ED untersuchen lassen. Ferner wünsche ich mir,dass die Hunde bei einem Wesenstest vom LCD oder DRC vorgestellt werden. Für Käufer aus meiner Region,werde ich solche Veranstaltungen selbst organisieren.

Gerne möchte ich regelmäßigen Kontakt zu meinen Welpenkäufern halten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Versprochen !

Wenn Sie nun nicht abgeschreckt sind und sich für einen Welpen aus meiner Zucht interessieren,dann rufen Sie mich einfach an und wir können uns kennen lernen !

Stephanie Klameth

erschöpft eingeschlafen ...

Einen Welpen mit Sorgfalt und Disziplin (!) auszubilden und zu führen bereitet ein enormes Vergnügen ! Hiermit wird der Grundstein für eine wunderbare Freundschaft gelegt. Der Hund erhält von mir all die Aufmerksamkeit und Führung,die ihm das Leben klarer gestaltet und er wird stolz und freudig sein, mit mir gemeinsam arbeiten zu dürfen ...


Seuten Schnuut A - Wurf